Samstag, 17. Mai 2014

'Im Visier des Todes' von Olga A.Krouk

Enthält WERBUNG


Ich traue mich erneut und versuche mich daher an meiner zweiten Rezension.
Dieses Mal hndelt es sich um einen Romantic-Thrill Roman aus dem Hause EGMONT LYX. Und wie die Bezeichnung schon sagt, handelt es sich um ein Buch, das sich an erwachsene Leser richtet.
Also erst AB 18!!


Olga A. Krouk




Klappentext: Zeig mir, dass du noch atmest …

Als Model stand Céline Winter eine große Karriere bevor. Doch dann wird ihre grausam entstellte Leiche gefunden. Für ihre Schwester Leah bricht eine Welt zusammen – und die Polizei steht vor einem Rätsel. Leah beschließt, selbst nach dem Täter zu forschen. Dabei trifft sie auf den gut aussehenden Fotografen Kay Gordon, zu dem sie sich augenblicklich hingezogen fühlt – doch Kay scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen. Was weiß er über den Mord? Je näher Leah der Wahrheit kommt, desto größer die Gefahr, in der sie schwebt.
(c) EGMONT Verlagsgesellschaft mbH

Meine Meinung:
Der Einstieg viel mir recht schwer. Die Story wirkte sehr durcheinander. Es gab verschieden „Sichtweisen/Personen“, zwischen denen hin und her gesprungen wurde. Allerdings war es oft schwer zu erkennen, dass dieser Wechsel stattfand. Jedes Mal musste ich überlegen, ob es noch Leah war, von der ich las. Mit der Zeit habe ich mich aber dran gewöhnt. Wer die andere Person ist, erfährt man erst später.
Der Romantik-Anteil kommt mir ein wenig zu kurz. Ein bisschen mehr Gefühl würde den entsprechenden Stellen gut tun.
Die Personen gefallen mir recht gut und vor allem Kay kommt bei mir von Anfang an nicht so schlecht weg, wie er es vielleicht soll. ;-) Ich finde seine Person eigentlich die Interessanteste in der Geschichte.
Trotz der Kritikpunkte ist die Story wirklich gut. Ich hatte bis kurz vor Schluss zwar einen Verdacht, was den Täter angeht, bin aber am Ende dann doch sehr überrascht worden.
'Im Visier des Todes' ist durch den angenehmen Schreibstil der Autorin durchaus etwas zum Schmökern. Wer also nicht unbedingt eine tiefgreifende Liebesgeschichte mit vielen Details und einen heftigen Thriller erwartet, ist hier schon auf dem richtigen Weg.

Die Bewertung fällt mir hier echt schwer. Ich tendiere zwischen zwei Stufen, entscheide mich aber durch meine Schwierigkeiten mit der Geschichte und dem Vergleich mit anderen Storys für die niedrigere Punktzahl.